0

Datenschutzerklärung

 

1. Gegenstand der Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsführung und jeden einzelnen Mitarbeiter der Bavaria Weed GmbH (nachfolgend „Bavaria Weed“, „wir“ oder „uns“. Nachfolgend möchten wir die Besucher unseres Internetauftritts (www.bavariaweed.de) daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei dem Besuch unseres Internetauftritts und Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden, ebenso welche begleitenden Schutzmaßnahmen wir auch in technischer und organisatorischer Hinsicht getroffen haben.

 

 

2. Verantwortliche Stelle

 

2.1

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist

Bavaria Weed GmbH
Gewerbestraße 11
82211 Herrsching
Deutschland
Geschäftsführer: Thomas Hoffmann

Amtsgericht München HRB 240172

Telefon: + 49 (0)89-91929340

Telefax + 49 (0)89-91929350

E-Mail info@bavariaweed.com

 

2.2

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind:

Herr Oliver Maus
Bavaria Weed GmbH
Gewerbestraße 11
82211 Herrsching

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

 

3. Begriffsbestimmungen

 

3.1

Personenbezogene Daten“ sind nach Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie z. B. einem Namen, einer Kennnummer, Standortdaten, einer Online-Kennung identifiziert werden kann oder z. B. anhand eines oder mehrerer besonderen Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

3.2

Betroffene Personen“ sind nach Art. 4 DSGVO, die natürlichen Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

 

3.3

Verarbeiten“ ist nach Art. 4 DSGVO jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder einer anderen Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

 

 

4. Erhebung und Verwendung der Daten

 

4.1

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten („nachfolgend „Daten“) unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen, uns anschreiben oder eine der von uns angebotenen Leistungen nutzen, zum Beispiel die Anmeldung zu unserem Newsletter oder die Registrierung zum Bezug von Waren über unseren Online-Shop.

 

 

5. Informatorische Nutzung

 

5.1

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie selbst Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Daten, die uns Ihr Browser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

 

5.2

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch zu dem Zweck, die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen. Diese Daten werden für die Dauer des Kommunikationsvorgangs gespeichert.

 

 

6. Bewerbung

 

6.1

Besucher unserer Website können uns eine E-Mail zur Bewerbung auf eine offene Stelle zusenden.

 

6.2

Die uns mit der Bewerbung zugesandten Daten verwenden wir ausschließlich zu dem Zweck, zu prüfen, ob gegebenenfalls eine Position für den Bewerber bei uns in Betracht kommt und mit diesem hierzu Kontakt aufzunehmen. Das Zusenden einer Bewerbung ist selbstverständlich freiwillig und der Bewerber bestimmt, welche Daten er uns damit bekannt gibt. Enthält die Bewerbung jedoch nicht die üblicherweise in einer solchen Bewerbung enthaltenen Daten und werden diese nicht nachgereicht, können diese im Rahmen der Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

 

6.3

Die Bewerbung wird bei uns intern der Personalabteilung und gegebenenfalls dem zuständigen Personalverantwortlichen für den oben genannten Zweck zur Verfügung gestellt.

 

 

6.4

Die Daten der Bewerbung löschen wir gemäß § 61 b Abs. 1 ArbGG in Verbindung mit § 15 AGG nach dem Ablauf eines Zeitraums von 6 Monaten, nachdem wir dem Bewerber mitgeteilt haben, dass er für eine Stelle nicht in Frage kommt, soweit keine andere Rechtsgrundlage zu einer längeren Speicherung besteht.

 

 

6.5

Sollte es zu einem Beschäftigungsverhältnis mit dem jeweiligen Bewerber kommen, erhält er Informationen über unseren Umgang mit Daten von Beschäftigten im Rahmen des Abschlusses des jeweiligen Arbeitsvertrages.

 

 

7. Newsletter

 

7.1

Um sich bei unserem E-Mail-Newsletterdienst anmelden zu können, benötigen wir neben Ihrer Einwilligung mindestens Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Etwaige weitere Angaben sind freiwillig und werden verwendet, um Sie persönlich ansprechen und den Inhalt des Newsletters persönlich ausgestalten zu können sowie Rückfragen zur E-Mail-Adresse klären zu können.

 

7.2

Für den Newsletterversand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d. h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen. Damit möchten wir sicherstellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können.

 

7.3

Sie können einen von Ihnen bei uns abonnierten Newsletter jederzeit abbestellen. Da-zu können Sie uns entweder eine formlose E-Mail an info@bavariaweed.com zusenden oder über den Link am Ende des Newsletters eine Stornierung vornehmen.

 

 

8. Andere Anfragen über die Kontaktdaten unseres Internetauftritts

 

8.1

Sofern Besucher unseres Internetauftritts über die dort mitgeteilten Kontaktdaten Kontakt aufnehmen, erheben und verarbeiten die vom jeweiligen Besucher mitgeteilten Informationen ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung des jeweiligen konkreten Anliegens.

 

8.2

Die Kontaktierung ist selbstverständlich freiwillig und der Besucher bestimmt, welche Daten er uns damit bekannt gibt.

 

 

9. Einkauf in unserem Webshop

 

9.1

Ein Einkauf in unserem Webshop erfordert zuvor eine Registrierung. Die hierbei und beim jeweiligen Einkauf anzugebenden Daten verarbeiteten wir,

a) zum Zwecke des Vertragsschlusses des Kaufvertrages und zum Zwecke der Durchführung oder zur Beendigung des Kaufvertrages erforderlich sind, wie z. B. Ihren Namen, Kontaktdaten (z. B. postalische Adresse, E-Mail-Adresse);

b) zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, wie zum Beispiel gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder Bestimmungen des Steuerrechts (z.B. die Steuernummer), verarbeiten müssen;

 

9.2

Die Bereitstellung der unter Ziffer 4.1 lit. a) und b) aufgeführten Daten ist entweder auf Grund des Kaufvertrages oder auf Grund einer gesetzlichen Verpflichtung wie z. B. dem Umsatzsteuergesetz, erforderlich. Werden die Daten daher nicht zur Verfügung gestellt, kann ggf. der Kaufvertrag nicht abgeschlossen oder durchgeführt werden.

 

 

10. Rechtsgrundlage

 

10.1

Die Verarbeitung der Daten bei rein informatorischen Besuchen unseres Internetauftritts erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, zur Durchführung des Nutzungsvertrages unseres Internetauftritts zu informatorischen Zwecken.

 

10.2

Die Verarbeitung der mit der Bewerbung zugesandten Daten des Bewerbers erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO und § 26 BDSG in Verbindung mit Art. 88 DSGVO. Der Bewerber kann seine Einwilligung, die Daten zur Bewerbung zu verarbeiten jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann seine Bewerbung nicht weiter bearbeitet werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wird die Einwilligung widerrufen werden wir die Daten löschen, sofern die Speicherung nicht auf Grund einer anderen Rechtsgrundlage erlaubt oder erforderlich ist.

 

10.3

Die Verarbeitung der Daten zum Versand des jeweiligen Newsletters erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

 

10.4

Die Erhebung und Verarbeitung der Daten des jeweiligen Anliegens, welches Sie uns über die Kontaktdaten auf unserer Website zusenden, erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) und b) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung, die Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens zu verarbeiten jederzeit widerrufen. In diesem Falle kann das Anliegen nicht weiter bearbeitet werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wird die Einwilligung widerrufen, werden wir die Daten löschen, sofern die Speicherung nicht auf Grund einer anderen Rechtsgrundlage erlaubt oder erforderlich ist.

 

10.5

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der Daten bei Registrierung und Einkauf in unserem Online-Shop sind:

a) 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Registrierung und Durchführung des Kauvertrages)

b) 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung)

c) Soweit im Einzelfall Daten auf Grund einer durch die jeweilige betroffene Person erteilten Einwilligung verarbeitet werden, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

 

10.6 Cookies

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten durch Setzen von Cookies ist entweder Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO, sofern es sich um technisch notwendige Cookies handelt oder Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, sofern es sich um Cookies handelt, denen Sie im Einzelfall zugestimmt haben.

 

10.7 Social Media Komponenten von Facebook, Instagram und YouTube

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten durch Social Media Komponenten ist Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.  Nähere Einzelheiten hierzu, finden Sie unten unter Ziffer 14.

 

 

11. Empfänger

Intern bei uns haben nur diejenigen Mitarbeiter von Bavaria Weed Zugriff auf die Daten, die diesen zur Erfüllung des Zweckes der Datenverarbeitung haben müssen. Zudem sind die Daten ggf. Dienstleistern zugänglich, die uns unterstützen. Diese Dienstleister haben wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und mit ihnen einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen, der die Dienstleister verpflichtet, die Daten nur in unserem Auftrag und auf unsere Weisung zu verarbeiten. Darüber hinaus werden die Daten ggf. an Dritte herausgegeben, die die Daten in eigener Verantwortung verarbeiten, so z.B. an Paketzusteller, die die Waren ausliefern oder an Behörden, wie z.B. Finanzbehörden, soweit hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

 

12. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich werden Daten, die nur auf Grund einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO gespeichert werden, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder eine andere Rechtsgrundlage die weitere Speicherung erlaubt oder erfordert, gelöscht, wenn der Besucher die gegebene Einwilligung widerruft. Andere Daten werden, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder eine Rechtsgrundlage die weitere Speicherung erlaubt oder erfordert, nur solange gespeichert, solange sie für den Zweck, zu welchem sie erhoben wurden, gespeichert werden müssen.

 

 

13. EINSATZ VON COOKIES

 

13.1

 

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen eines Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an den Browser des Besuchers gesandt und von diesem auf dem Rechner des Besuchers für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

 

13.2

Zum Einsatz kommen dabei folgende unterschiedliche Arten von Cookies:

 

13.2.1 Technische notwendige Cookies

Dies sind erforderlich, damit unsere Website funktioniert und den Rechtsvorschriften und Sicherheitsstandards entspricht.

 

13.2.2 Analysecookies

Solche Cookies sammeln Informationen, etwa wie viele Besucher unsere Website hat und welches Seiten am meisten besucht werden. Diese Cookies sind in der Lage zu erkennen, dass Sie unsere Website besucht haben. Die entsprechenden Informationen können an die Anbieter von Analysediensten weitergegeben werden.  Sie helfen unsere Website zu verbessern und den Besuchern Inhalte zur Verfügung zu stellen, die für sie von hoher Relevanz sind. Wir nutzen hierfür Google Analytics, nähere Informationen finden sie unter Ziffer 14.

 

13.2.3 Cookies externer Dritter

Social-Media-Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie Inhalte von unserer Website über die sozialen Medien teilen, oder liefern Analysedaten zu Ihrem Nutzungsverhalten, wenn Sie zwischen Social-Media-Plattformen oder unseren Social-Media-Kampagnen und unseren eigenen Websites navigieren.

 

13.3

Ob Analyse Cookies oder Cookies externer Dritter gesetzt und abgerufen werden können, können Sie selbst bestimmen. Beim Besuch unserer Website wird ihnen ein Banner angezeigt, mit welchem Sie jeweils zustimmen können, ob und von wem Cookies gesetzt werden können.

 

 

14. Google Analytics

 

14.1

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited. Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, ist es hierdurch möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg zu verfolgen. Google Analytics verwendet dazu Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine solche Analyse ermöglichen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

 

14.2

Die durch die Cookies erzeugten Informationen, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Unsere Website nutzt für Google Analytics die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“.

 

14.3

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns als Websitebetreiber zu erbringen.

 

14.4

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google Analytics finden Sie unter google.com/policies/privacy/partners/ und https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage.

 

14.5

Google LLC ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. Für das EU-US Privacy Shield gibt es einen Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission, dass bei Einhaltung der Regelungen des EU-US Privacy Shields ein angemessenes Datenschutzniveau für die personenbezogenen Daten besteht. Nähere Informationen zur Zertifizierung von Google LLC finden Sie unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

 

14.6

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/eula.html?hl=de.

 

 

15. Social Media

 

15.1 Facebook und Instagram

 

15.1.1

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von Facebook und Instagram integriert. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, sowohl für Facebook als auch für Instagram die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

 

15.2

Wenn Sie das Social Media Symbol von Facebook/Instagram auf einer Seite unseres Internet-Auftritts mit dem ersten Klick anklicken, wird durch Ihren Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook/Instagram hergestellt. Dadurch erhält Facebook/Instagram die Information, dass ihr Browser die entsprechende Seite aufgerufen hat, auch wenn Sie gar keinen Account bei Facebook/Instagram besitzen oder zwar einen solchen besitzen, aber nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von ihrem Browser dann direkt an einen Server von Facebook/ Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

 

15.3

Besitzen Sie einen Facebook/ Instagram Account und sind bei Facebook/ Instagram eingeloggt, kann Facebook/ Instagram Ihren Besuch unseres Internet-Auftritts Ihrem Account zuordnen. Klicken Sie das zweite Mal auf den Social Plugin von Facebook/ Instagram wird die entsprechende Information dann direkt an einen Server von Facebook/ Instagram in die USA übermittelt, dort gespeichert und außerdem in Ihrem Facebook/ Instagram Account veröffentlicht und Ihren Facebook/ Instagram Freunden angezeigt.

 

15.4

Zu Einzelheiten der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch Facebook/ Instagram sowie ihre diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook, die unter https://www.facebook.com/policy.php sowie den Datenschutzhinweisen von Instagram, die unter https://help.instagram.com/155833707900388 abrufbar sind. Dort finden Sie auch Hinweise, welche Einstellungsmöglichkeiten Ihnen Facebook/ Instagram zum Schutz Ihrer Privatsphäre zur Verfügung stellt und Möglichkeiten, wie Datenübermittlungen an Facebook/ Instagram unterdrückt werden können.

 

 

16. YouTube Button

 

16.1

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von YouTube integriert. Der Dienst wird von Google Ireland Limited, eine nach irischem Recht eingetragene und betriebene Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als „YouTube“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“ bezeichnet).

 

 

17. Rechte der betroffenen Personen

 

17.1

Auskunft

 

17.2

Jeder Person steht das Recht zu, eine Betätigung von uns zu verlangen, ob sie betreffende Daten durch uns verarbeitet werden und soweit dies der Fall ist, hat jede betroffene Person ein Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO in Verbindung mit 34 BDSG.

 

17.3 Berichtigung

Jeder betroffenen Person, deren Daten wir gespeichert haben, steht unter den Voraussetzungen des Art. 16 DSGVO das Recht zu, von uns die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen.

 

17.4 Löschung

Jeder betroffenen Person, deren Daten wir gespeichert haben, steht unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 BDSG das Recht zu, dass sie betreffende Daten gelöscht werden.

 

17.5 Einschränkung der Verarbeitung

Jeder betroffenen Person, deren Daten wir gespeichert haben, steht unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten von uns zu verlangen.

 

17.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Jeder betroffenen Person, deren Daten wir gespeichert haben, steht unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

17.7 Widerrufs- und Widerspruchsrecht

17.7.1

Wir weisen Sie darauf hin, dass jede betroffene Person eine uns ggf. erteilte daten-schutzrechtliche Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.

 

17.7.2

Jeder betroffenen Person steht weiter das Recht zu, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender Daten einzulegen.

 

17.8

Ausübung der Rechte gemäß Ziffer 17.1 bis Ziffer 17.6

Wenn eine betroffene Person eines ihrer Rechte gemäß Ziffer 17.1 bis Ziffer 17.6 ausüben möchte, kann sie sich formlos unter den oben unter Ziffer 2.1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

 

17.9 Beschwerde

Jeder betroffenen Person steht gemäß Art. 77 DSGVO das Recht zu, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz über uns zu erheben.